44

Biergarten im Upholm-Hof

 

Seit der bayerische König Maximilian I. Joseph den Münchner Bierbrauern im Jahre 1812 per Dekret den Ausschank rund um ihre Bierkeller erlaubte – und somit die Biergärten legalisierte – haben sich diese rasch zu einem Inbegriff deutschen Lebensgefühls entwickelt.

Demnach wundert es auch nicht, dass Biergärten heutzutage kein exklusives bayerisches Angebot darstellen, sondern vielmehr in ganz Deutschland anzutreffen sind – selbstverständlich auch hier, auf dem schönsten Sandhaufen der Welt. So finden Gäste inmitten von Wiesen, Deichen und Feldern direkt auf dem Upholm-Hof den größten Biergarten Borkums, der sowohl zum fröhlichen Beisammensein einlädt als auch traditionelles Flair verspricht.

Besucher können sich hier nicht nur auf das erfrischende, kühle Blonde freuen, sondern auch auf ein hervorragendes Unterhaltungsprogramm, das es in sich hat. Hierbei vertraut der Inhaber und erfahrene Inselgastronom, Arno Hentschel, auf abwechselnde Bands, Künstler und Shanty-Chöre, die dem Publikum so richtig einheizen – und gleichzeitig zum Mitschunkeln, Tanzen und Singen animieren. 

Neben dem kühlen Blonden und der immer guten Stimmung erwartet Sie im hiesigen Biergarten zudem ein deftiges kulinarisches Angebot. Vom Schnitzel mit Bratkartoffeln über Currywurst, Kohlroulade und Steinofenpizza bis hin zu frisch zubereiteten Eintöpfen und einer breiten Auswahl köstlicher Fischvarianten – eine ordentliche Grundlage ist hier garantiert! Übrigens: Natürlich denkt man im Biergarten auch an die jüngsten Gäste! So finden Kids hier nicht nur allerlei Leckereien, sondern können sich darüber hinaus auf dem benachbarten Spielplatz nach Herzenslust austoben. Sie haben nun auch Lust auf ein erfrischendes Getränk und original Biergartenstimmung? Arno Hentschel, sein Team und die zahlreichen Live-Bands können es kaum erwarten, Ihnen ein paar fröhliche Stunden zu bescheren!

Der Einzelhandel auf Borkum im Überblick