14

Kaffeepöttchen

Das familiengeführte Kaffeepöttchen ist seit vielen Jahren eine gastronomische Instanz im Herzen Borkums. Doch Passanten sollten sich von dem Namen nicht täuschen lassen!  Denn in dem kleinen Restaurant lässt die umfangreiche Speisekarte des Hauses garantiert keine Wünsche offen!

Das Kaffeepöttchen liegt gerade einmal fünf Gehminuten vom beschaulichen Inselbahnhof entfernt. Der feuerrote Klinker- steinbau versprüht norddeutsches Flair.  Und auch drinnen geht es typisch friesisch zu. Die Farben Blau und Weiß dominieren. Dunkle Dielenböden und eine geschmackvolle Einrichtung sorgen für eine urige Atmosphäre, wie man sie in einem Borkumer Restaurant erwartet. Der Inhaber des  Kaffeepöttchens ist ein erfahrener Gastronom mit hohen Ansprüchen. Daher wird sehr auf die Qualität der im Restaurant angebotenen Speisen geachtet.   Die Speisekarte der oft auch in der Festlandpresse gelobten Küche überzeugt mit einer gehobenen Auswahl regionaler Gerichte – sei es Fisch, Fleisch oder Geflügel.  Regelmäßig wechselnde Angebote ergänzen das Menü.   Neben der Auswahl auf der Speisekarte werden auch Mittagsgerichte angeboten. Es wird empfohlen, sich vorher einen der beliebten Plätze zu reservieren.

 

Der Einzelhandel auf Borkum im Überblick